Vita

Das erste lebensjahr, heißt es, sei prägend für die weitere entwicklung eines menschen. Ich wurde geboren im Friedrich-Engels-Ring No 2 (die heutige Trierer Straße), nicht weit entfernt vom Frauenplan, vom hauptgebäude der Bauhaus-Universität, von der Fürstengruft, vom Franz-Liszt-Haus und der Parkhöhle. Gewohnt habe ich in meinem ersten lebensjahr in einem alten haus in der Steubenstraße 35 (sie heiß heute noch so), nicht weit entfernt vom ehemaligen wohnhaus Walter Gropius (ein paar häuser weiter auf der anderen straßenseite gelegen) und vom Deutschen Nationaltheater mit dem denkmal der beiden Dichterfürsten auf dem platz davor. Im alter von ziemlich genau einem jahr verließ ich die stadt, um nach knapp 60 jahren das erste mal wieder in urlaub dorthin zurückzukehren. Seitdem bin ich jedes jahr für mindestens eine woche in meiner geburtsstadt. Dichter bin ich inzwischen selbst. Musiker nicht und auch nicht architekt.. Obwohl letzteres für kurze zeit nach dem abitur ein studienwunsch von mir war und der traumberuf meines vaters (er schaffte es "nur" bis zum lagerverwalter auf dem bau). Die klinik, in der ich zur welt kam, gibt es nicht mehr. An ihrer stelle steht heute ein altersheim (oder eine seniorenwohnanlage mit pflegeeinrichtung, wie es so schön heißt). Ich könnte also zum sterben an genau den ort zurückkehren, wo ich geboren wurde.

Werner Weimar-Mazur

Schriftsteller

geboren 1955 in Weimar, aufgewachsen in Karlsruhe, Studium der Geologie,
arbeitet als beratender Ingenieurgeologe,
lebt seit 1992 im Raum Freiburg im Breisgau,
mit Unterbrechung 2008-2010 in Lörrach,
1979+1980 mehrmonatige Studienaufenthalte in Großkirchheim, Kärnten / Österreich,
lebte und arbeitete 1989-1992 in Bern / Schweiz,
arbeitete 2007-2010 in Reinach BL / Schweiz,
schreibt seit 1970 Gedichte und Prosa

Mitglied im Literaturforum Südwest e.V., Freiburg (Literaturbüro / Literaturhaus Freiburg), in der Literarischen Gesellschaft Thüringen e.V., Weimar und in der Literarischen Gesellschaft / Scheffelbund Karlsruhe e.V.

 

Preise und Auszeichnungen, Wettbewerbe

Teilnehmer der ersten Lesung des Lyrikpreises München 2013
Preisträger des Athmer-Lyrikpreises 2013 (Hauptpreis)
Preisträger des Hildesheimer Lyrik-Wettbewerbs 2012 (Jurypreis)
Teilnehmer am Autorentreffen / Preis „Irseer Pegasus“ 2003 (Endrunde)

Veröffentlichungen (Printmedien)

in Zeitschriften und Anthologien

2019 Werner Weimar-Mazur